Über uns

GESCHICHTE

An der Gemeindeurnenabstimmung der Einwohnergemeinde Kirchberg BE vom 2.12.1979 wurde dem Verkauf von 4‘011m2 Land zur Errichtung eines Altersheims zugestimmt. 

Käufer war damals die Stiftung Alterssiedlung Kirchberg. Der Spatenstich erfolgte im Mai 1982. Im Juli 1984 konnten die ersten Bewohnerinnen und Bewohner in das Alters- und Pflegeheim Kirchberg einziehen.

In der Folge ist das Seniorenzentrum Emme in den Besitz des Gemeindeverbandes Kirchberg BE übergegangen. In dieser Dienstleistungsorganisation sind die Gemeinden Aefligen, Ersigen, Kernenried, Kirchberg, Lyssach, Rüdtligen-Alchenflüh und Rüti b. Lyssach zusammengefasst.

Seit 15.06.2005 befindet sich das Seniorenzentrum Emme mit seinen 49 Einzelzimmer auf der Pflegeheimliste des Kantons Bern. 

Geschichte
WIR FREUEN UNS AUF IHRE KONTAKTAUFNAHME

    NAME / VORNAME*

    ADRESSE*

    PLZ / ORT*

    E-MAIL*

    MITTEILUNG*